Dr. Frank Frick

Wissenschaftsjournalist

Messen im Alltag und in der Wissenschaft

| Keine Kommentare

maßstäbe, PTB

Alles Messbare zu messen – und dies möglichst genau – ist die Aufgabe der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB). Die maßstäbe, das wissenschaftsjournalistische Magazin der PTB, berichtet darüber verständlich, originell, informativ und spannend.

Die neueste Ausgabe, die sich hier herunterladen lässt, begibt sich auf die Suche nach den Messungen, die unser tägliches Leben begleiten. Auf Seite 74 im Artikel „Groß im Aufwind“ geht es um Messungen an Windkraftanlagen. Diese Messungen helfen, die Anlagen robuster, leiser und leistungsfähiger zu machen. Der Wissenschaftsjournalist Dr. Frank Frick hat unter anderem den Windkanal der Deutschen WindGuard GmbH besucht, in dem Ingenieure Messungen an Teilstücken von Rotorblättern durchführen. Diese sind in mancher Hinsicht aufwendiger als Messungen an Flugzeugflügeln, die auch in Windkanälen optimiert werden.

Messen steht im Mittelpunkt des Magazins Maßstäbe

Die maßstäbe-Redaktion auf dem Sofa findet er übrigens wirklich cool.

effzett, Forschungszentrum Jülich

Die Jury des „International Corporate Media Award“ hat die effzett, das Magazin des Forschungszentrums Jülich, sowie den Jülicher Jahresbericht mit einem „Award of Exzellence“ ausgezeichnet.

Langjähriger Autor beider Publikationen ist Frank Frick. So hat er für die effzett-Ausgabe 2-2016 den Artikel „Akku hat noch Luft nach oben“ (S. 18) geschrieben. Auch da geht es um das Messen, genauer gesagt um eine innovative Messmethode. Mit ihr haben Jülicher Energieforscher einen Grund gefunden, warum Lithium-Luft-Akkus  bislang nur wenige Ladezyklen durchhalten. Beim Laden entstehen elektronisch angeregte Sauerstoff-Moleküle, die für Zersetzungsreaktionen verantwortlich sind.  

Frank Frick hat für das Magazin auch noch den Artikel „Raum-Station“ (S. 26) verfasst. Die effzett-Ausgabe 2-2016 lässt sich als PDF herunterladen. Es existiert auch als App.

Wissenschaft.de

Wissenschaft.de und bild der wissenschaft rezensieren populärwissenschaftliche Bücher. Für die September-Ausgabe des gedruckten Heftes hat Frank Frick das „Anti-Allergie-Buch“ besprochen.  Autoren dieses Buches sind Rudolf Valenta und Alwin Schönberger.

Autor: Frank Frick

seit 1995 freier Wissenschaftsjournalist, promovierter Chemiker. einjährige Journalistenschule Wissenschaftsjournalismus Praktika in der Öffentlichkeitsarbeit. 1997-2000: freier Redakteur der Zeitschrift „bild der wissenschaft“. 2012: Kurator der Ausstellung „Science Tunnel 3.0“ der Max-Planck-Gesellschaft, 2012-2015: Lehrbeauftragter der Universität der Saarlandes, Zertifikat „Wissen und Kommunikation“.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.